Der Standort des Leuchtturms

Leuchtturm Roter Sand - Kartenansicht

Aussenweser

Bremerhaven / Wattenmeer

Die Unterläufe von Weser und Jade waren in vorgeschichtlicher Zeit vereinigt: gemeinsam mündeten sie im Bereich des Jadebusen in die Nordsee. Die Unterweser veränderte über Jahrhunderte hinweg mehrfach ihren Verlauf.

Die Fahrrinnen von Jade und Weser münden heute getrennt voneinander beim Leuchtturm “Roter Sand”, ca. 45 km von Bremerhaven entfernt, in die offene Nordsee. Sie unterliegen – trotz der wasserbaulichen Leitwerke – noch immer laufenden Veränderungen, was für Wasserbauer und Schiffahrt eine ständige Herausforderung bedeutet. Seezeichen wie Tonnen, Leuchttürme, Baken und Dalben weisen den Schiffen den Weg. Radar und GPS-Navigation unterstützen als modernste Navigationsmittel die Arbeit der Kapitäne und Lotsen. Trotzdem müssen ständig die Veränderungen der Fahrwasser durch Versandungen beobachtet und durch den Einsatz von Baggern beseitigt werden.

Fahrt zum Leuchtturm Roter Sand

Leuchtturm Roter Sand WesermündungDer Leuchtturm liegt zwischen Bremerhaven und Helgoland. Wer sich den zollfreien Einkauf in Helgoland gönnt, kann je nach Wetterlage den Leuchtturm von weitem erkennen!

Spezielle Fahrten wie zum Beispiel ein Segeltörn oder eine Fahrt mit dem alten Dampfer Goliath zur Tagesfahrten mit Besichtigung sind möglich. Ebenfalls sind die exklusiven Übernachtungen möglich, welche jedoch innert kürzester Zeit ausgebucht sind und oftmals auch wegen schlechtem Wetter abgesagt werden.

⇐ zur Übersicht  
Website: Webagentur Kompaktdesign